Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

GTI-Fans aus Salzburg brechen in Wohnung ein und zünden Mobiliar an

 GTI-Fans aus Salzburg haben sich beim GTI-Treffen am Wörthersee strafbar gemacht. Sie brachen in die Wohnung eine 46-Jährigen ein und entfachten ein Feuer.

Die niedrigen Temperaturen beim legendären GTI-Treffen am Wörthersee - sie lagen in der Nacht auf Freitag nur knapp im positiven Bereich - dürften auch eine Inspiration für folgenden Fall von Sachbeschädigung gewesen sein: In den frühen Morgenstunden drangen drei GTI-Fans aus Salzburg durch die unversperrte Terrassentüre in die unbewohnte Pension eines 46 Jahre alten Studenten in Keutschach am See (Bezirk Klagenfurt-Land) ein. Die 20 Jahre alte Angestellte und ihre beiden männlichen Komplizen (15 bzw. 22 Jahre alt) entfachten mit Kohle und Teilen des Mobiliars ein Lagerfeuer vor dem Haus, so die Polizei. Die Feuerwehr musste ausrücken, um die Flammen zu löschen. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 09:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/gti-fans-aus-salzburg-brechen-in-wohnung-ein-und-zuenden-mobiliar-an-59344216

Kommentare

Mehr zum Thema