Jetzt Live
Startseite Salzburg
Empfindliche Konsequenzen

Moped in Hallein schneller als erlaubt

Polizei prüft verstärkt Zweiräder

symb_Motorrad_Kontrolle Polizei Salzburg
Die Polizei kontrolliert Mopeds mittels Prüfstand.(SYMBOLBILD)

Die Polizei stoppte und überprüfte gestern Nachmittag in Hallein (Tennengau) das Moped eines 17-Jährigen, das deutlich schneller war, als es sein dürfte.

Hallein

Bei steigenden Temperaturen sind im Frühling wieder deutlich mehr Motorräder und Mopeds auf Salzburgs Straßen unterwegs. Die Polizei verstärkt daher die Kontrollen und prüft Mopeds mittels Prüfstand. Im Falle einer Übertretung droht nicht nur eine Verwaltungsstrafe sondern auch eine spätere Ablehnung zum Pkw-Führerschein.

Im Frühling haben auch #Mopedfahrer wieder #Hochsaison. #Mopedkontrollen durch die Polizei sollen sicherstellen, dass...

Gepostet von Polizei Salzburg am Montag, 22. März 2021

17-Jähriger in Hallein gestoppt

Erst gestern Nachmittag wurde in Hallein ein Moped aus dem Verkehr gezogen. Eine Überprüfung am Rollenprüfstand ergab eine Geschwindigkeit von 91 km/h. Weiters wies das Fahrzeug vorschriftswidrige Umbauten auf. Die Kennzeichentafel samt Zulassungsschein wurden an Ort und Stelle abgenommen. Für den 17-jährigen Lenker ist es bereits die zweite Kennzeichenabnahme innerhalb von wenigen Monaten. Der Tennengauer wird der zuständigen zur Anzeige gebracht und muss mit einer Vorführung bei der KFZ-Prüfstelle rechnen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 09:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/hallein-moped-deutlich-schneller-als-erlaubt-101551918

Kommentare

Mehr zum Thema