Jetzt Live
Startseite Salzburg
LH setzt auf Booster-Impfung

Wie ein vierter Lockdown verhindert werden soll

Haslauer: “Wir sind in entscheidender Phase“

Gerüchte um einen vierten Corona-Lockdown in Österreich halten sich trotz eines heutigen Dementis des Bundeskanzleramts weiter hartnäckig. Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) hat am Dienstag ein weiteres Runterfahren des öffentlichen Lebens keinesfalls ausgeschlossen, möchte es aber unbedingt verhindern. Seine Hoffnung setzt er dabei auf die Auffrischungsimpfung.

Wie geht es weiter mit der Corona-Entwicklung? Erst am gestrigen Montag hat das Land Salzburg angesichts der rasant steigenden Corona-Infektionszahlen alle "eigenen" Veranstaltungen im November abgesagt (wir haben berichtet). Zugleich appellierte das Land auch an Institutionen, dem eigenen Beispiel zu folgen.

Haslauer: Lockdown unbedingt verhindern

"Wir sind in einer entscheidenden Phase", sagte Haslauer heute in der "Mittagszeit" bei ORF Salzburg. Seine Hoffnung setzt der 65-Jährige neben zusätzlichen Erststichen gegen das Coronavirus auf die Auffrischungs-Impfung. "Das ist jene Methode, um einen Lockdown zu verhindern." Bis dato gab es seit Beginn der Corona-Pandemie in Österreich drei harte Lockdowns – allesamt im vergangenen Jahr (März, November und Dezember).

Der österreichweite Stufenplan der Regierung sieht ab einer Intensivbettenbelegung von 600 Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte vor. Heute mussten bundesweit 403 Menschen wegen Covid-19 auf Intensivstationen betreut werden.

Schallenberg Statement APA/HANS PUNZ
Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) am Montag, 11. Oktober 2021, anlässlich eines Statements im Bundeskanzleramt. 

Kanzleramt dementiert Lockdown-Gerüchte

Kursierende Gerüchte über einen bevorstehenden österreichweiten Lockdown wurden heute seitens des Kanzleramts dementiert: U.a. via Whatsapp wurde – ohne die Nennung von Quellen – verbreitet, dass ab …

Insgesamt befinden sich laut Land Salzburg 155 Corona-Patienten in Spitalsbehandlung, 25 liegen davon auf einer Intensivstation (Stand: Montagnachmittag). So waren gestern in den Salzburger Landeskliniken nur noch vier von insgesamt 20 Intensivbetten für Covid-Patienten frei. Im gesamten Bundesland sind inzwischen 25 Intensivbetten belegt, die Kapazität könnte auf maximal 50 erhöht werden.

2-G bringt Salzburger zur Impfung

Jedenfalls hat die Zahl der Impfungen seit der Ankündigung der österreichweiten Einführung von 2-G am vergangenen Freitag stark zu genommen – das war auch die Hoffnung der Bundesregierung. Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hatte vor nunmehr vier Tagen erklärt, dass man keinen Lockdown für Corona-Geimpfte wolle.

Allein am Samstag – also am Tag nach der Verkündung der flächendeckenden 2-G-Einführung – wurden im Land Salzburg insgesamt 714 Erstimpfungen gegen Corona durchgeführt, teilte das Land Salzburg auf S24-Anfrage mit. Die dritte Dosis, also Auffrischung, wurde demnach an diesem Tag fast 433 Mal verabreicht. Am gestrigen Montag waren es 648 Erststiche, 252 Zweitstiche und 1.259 Auffrischungsimpfungen.

IMG-20211106-WA0005.jpg FMT-Pictures/MW
Enormer Andrang am Samstag auf den Impfbus beim Salzburger Europark.

Enormer Andrang auf Impfbusse in Salzburg

Enormen Andrang gab es heute auf den am Europark ganztägig stationierten Impfbus. Bis 17 Uhr wurden exakt 370 Stiche gesetzt. Kurz zuvor war die bundesweite Verschärfung der Corona-…

Insgesamt wurden von Freitag bis Montag landesweit 6.577 Corona-Impfungen verabreicht – davon ist mehr als die Hälfte auf Auffrischungsdosen entfallen. Das entspricht auch dem bundesweiten Trend vom vergangenen Wochenende (siehe Grafik).

Einen weiteren Appell zur Corona-Impfung richtete unterdessen die Apothekerkammer Oberösterreich an die Bevölkerung: "Meldungen über Impfdurchbrüche nach vollständiger Immunisierung sollen niemanden vom Impfen abhalten", heißt es in einer Aussendung vom Dienstag: "Sollte es zu einem Impfdurchbruch kommen, wirkt die Impfung dennoch, denn Krankheitsverläufe fallen dann wesentlich milder aus."

Drei Säulen der Corona-Impfung in Salzburg

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 08:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/haslauer-auffrischungsimpfung-gegen-corona-lockdown-112173238

Kommentare

Mehr zum Thema