Jetzt Live
Startseite Salzburg
Hilfe vor Ort

Salzburg unterstützt Partner-Regionen

El Salvador, Entwicklungszusammenarbeit Intersol
Das Land Salzburg unterstützt seine Partnerregionen.

Für 2020 hat das Land Salzburg das Budget für Entwicklungszusammenarbeit verdreifacht. Eine Million Euro will man in die Hilfe vor Ort investieren. Zusammengearbeitet wird unter anderem mit Regionen in El Salvador (Südamerika) und Tansania (Afrika) bereits seit 25 Jahren.

Die Regionalkooperation mit San Vicente in El Salvador, bei der das Land mit dem Verein Intersol zusammenarbeitet, zielt darauf ab, die Zivilgesellschaft vor Ort zu stärken. Die Schwerpunkte werden gemeinsam mit lokalen Organisationen definiert. Das Geld fließt vor allem in Projekte für Ökologisierung und Biolandbau – ein Bereich, in dem Österreich und besonders auch das Bundesland Salzburg eine internationale Pionierrolle einnehmen und viel Erfahrung haben. Je 70.000 Euro fließen laut Intersol an die Regionen in El Salvador und Tansania.

Stärkung der Frauenrechte

Kleine Landwirte in der Region werden bei der Betriebsumstellung, Produktion und Vermarktung unterstützt. Es werden Schul- und Familiengärten angelegt, Aus- und Weiterbildungsprogramme und Kampagnen zur Bewusstseinsbildung durchgeführt. Rund 43.000 Euro flossen 2018 in diesen Schwerpunkt, der Rest in Programme zur Stärkung der Frauenrechte, zur Gewaltprävention sowie für die Bildung.

Singida: Bildung im Fokus

Die zweite entwicklungspolitische Regionalkooperation des Landes unterstützt Projekte in Singida (Tansania) in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Dorfentwicklung zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen. So werden etwa die Höherqualifizierung von Hebammen und Krankenschwestern, die bessere Ausstattung der Gesundheitsstationen oder Kampagnen zur Verringerung der Mütter- und Kindersterblichkeit und zur Bekämpfung von Mangel- und Unterernährung forciert. Im Bildungsbereich geht es um die Weiterbildung von Lehrern in Mathematik und Englisch, die Ausstattung mit notwendigen Lehrmitteln sowie die Verbesserung der Infrastruktur der Volks- und Hauptschulen durch den Bau von Schulklassen, Regenwassertanks und Toiletten.

Bis zum 29. November werden verschiedene Veranstaltungen zum 25-Jahr-Jubiläum ausgerichtet.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 12.11.2019 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/hilfe-vor-ort-salzburg-unterstuetzt-partner-regionen-78079945

Kommentare

Mehr zum Thema