Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Hoch hinaus: Hochseilparks und Klettergärten in Salzburg

Über Drahtseile gehen, durch Spinnennetze klettern und zum Abschluss noch ein Flying Fox - und das alles ein paar Meter über dem sicheren Boden: In Salzburg bieten zahlreiche Hochseilparks und Klettergärten Adrenalinschübe in schwindelerregenden Höhen.

Sie möchten den sicheren Boden unter Ihnen einmal verlassen, in ein Kletterset schlüpfen und hoch hinaus klettern? Wir haben für Sie eine Auswahl an Kletterparks zusammengestellt.

Salzburg Stadt

Kletterhalle Salzburg

Die Kletterhalle im Salzburger Stadtteil Itzling bietet auf 1.350 Quadratmetern Kletterfläche ca. 120 Routen in allen Schwierigkeitsgraden.

Von 11. Juli bis 18. August ist die Kletterhalle Salzburg wegen Umbauarbeiten leider geschlossen.

Flachgau

Kletterpark Waldbad Anif

Im Waldkletterpark Anif warten in zwei bis 13 Metern Höhe sechs verschiedene Parcours und 120 Stationen. Mit dem Speed-Flying-Fox überquert man die gesamte Länge des Anifer Waldbades (ca. 300 m) und erreicht Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h.

 

 

Waldhochseilgarten in Grödig

"Untersberg Challenges" heißt der Waldhochseilgarten in Fürstenbrunn bei Grödig. Auf über 50 Stationen an Bäumen erleben Sie in Höhen zwischen drei und 16 Metern die Natur mitten im Wald und ohne festen Boden unter den Füßen hautnah.

Hochseilpark in Seeham

Der Hochseilpark Seeham befindet sich im sagenumwobenen Teufelsgraben, in unmittelbarer Nähe des Obertrumersees. Sieben Parcours in fünf Ebenen, Mega-Seilrutschen und eine Giant Swing- und Bungee Swing Station, führen Sie in Höhen von zwei bis 35 Metern.

Tennengau

Hochseilgarten Spider in Abtenau

Das Spider - der "Mentalparcours" in Abtenau, ist ein Hochseilgarten in ca. fünf bis zehn Metern Höhe, bei dem es verschiedene Übungen zu bewältigen gibt. Vom Ausgangspunkt muss man zuerst einmal über eine Seilbrücke zum eigentlichen Start des Parcours klettern.

Pongau

Hochseilpark in Altenmarkt

Im Hochseilpark Altenmarkt führen 16 Stationen bis in 20 Meter Höhe und mit aufregenden Seilrutschen wird der wildromantische Zauchbach mehrmals überquert.

Hochseilpark des Adventure Centers Flachau

Der Hochseilpark des Adventure Centers in Flachau ist in ca. neun bis zwölf Metern Höhe auf einer Baumstammgruppe angelegt. Der Hindernisparcours ist mit Drahtseilen, Seilen, Netzen, Stämmen u.v.m. versehen.

Hochseilgarten des Alpincenters Flachau

In dem am Winkler Badesee gelegenen Hochseilgarten des ACS Alpincenters in Flachau erwarten den Besucher in neun Meter Höhe 20 verschiedene Stationen sowie eine 150 Meter lange Seilrutsche quer über den See.

Flying Fox Park Hochkönig

20 Stationen auf mehreren Ebenen: Das bietet der Flying Fox Park Hochkönig in Mühlbach. Auch ein Flug durch den Wald steht auf dem Programm.

Baumseilgarten & Flying Fox Wagrain

Viele Hindernisse gibt es am zwölf Meter hohen Baumseilgarten in Wagrain zu bewältigen. Zum Finale geht es mit der Flying Fox wieder auf sicheren Boden.

Pinzgau

Flying Fox XXL in Leogang

Action Pur gibt's beim 1.600 Meter langen Flying Fox XXL in Leogang: In einem Affenzahn mit bis zu 130 km/h weht hier der Fahrtwind um die Ohren, während 140 Meter unterhalb der Wald vorbei rauscht.

 

 

Hochseilklettergarten Bärengartenhof

Im Hochseilklettergarten Bärengartenhof in Neukirchen am Großvenediger kann man in zehn Metern Höhe seine Grenzen ausloten. Mit dem Flying Fox geht es in rasender Fahrt wieder zurück auf  den Boden.

Hochseilklettergarten No Limit

Der größte Hochseilgarten in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist der Hochseilklettergarten No Limit in Neukirchen mit 30 Stationen in acht bis 25 Metern Höhe.

Hochseilpark Saalbach Hinterglemm

Österreichs größter Hochseilpark mit Europas längster Seilrutsche: Der Hochseilpark im Saalbach Hinterglemmer Talschluss besteht aus mehreren Parcours in unterschiedlichen Ebenen von drei bis 40 Metern Höhe und auf einer Länge von fünf Kilometern.

Baumzipfelweg in Saalbach

Im Talschluss von Saalbach Hinterglemm befindet sich der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas, der Baumzipfelweg. In Kombination mit der „Golden Gate Brücke der Alpen“ stellt das Ausflugsziel ein weltweit einzigartiges Projekt dar.

Hochseilgarten Saalfelden

Mit Übungen in Bodennähe wird man im Hochseilgarten Saalfelden langsam an die Höhe gewöhnt.  ZUm Abschluss wartet ein Flying Fox mit 400  Metern Länge.

Waldseilgarten Natrun

Der Waldseilgarten Natrun bei Saalfelden ist das Outdoor-Erlebnis für die ganze Familie. Hier kann man zwischen den Baumkronen in bis zu 14 Metern Höhe schwingen. Highlights sind der 120 Meter lange Speed Flying Fox, der King Swing und der freie Fall aus 14 Metern Höhe.

Kletterhalle in Saalfelden

Die Kletterhalle Saalfelden ist ein perfekter Spielplatz für alle Vertikalakrobaten. 1.700 Quadratmeter Kletterfläche mit Außen-Vorstiegsbereich und Outdoor-Boulderwand bieten Platz für über 250 Vorstiegsrouten und über 150 Boulderrouten.

Indoor Hochseilpark Zell am See

Im Indoor Hochseilpark in Zell am See klettert man in zwölf Metern Höhe direkt in der Dachkonstruktion der Schüttdorfer Sporthalle. Fünf Parcours führen durch insgesamt 50 Stationen.

Lungau

Adventurepark Katschberg

Von Plattform zu Plattform werden unterschiedliche Koordinationsübungen aus Holzelementen und Seilen konstruiert, die höchste Konzentration abverlangen. Höhepunkt ist der Flying Fox Park, in dem man auf Seilrutschen durch luftige Höhen schwebet. Über 170 Stationen warten im Adventurepark Katschberg.

 

 

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 21.07.2019 um 08:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/hoch-hinaus-hochseilparks-und-klettergaerten-in-salzburg-45499435

Kommentare

Mehr zum Thema