Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Hybrid-Drink Cerevinum: Prickelnd und sozial inspiriert

Lange schon arbeitete der Salzburger Bio-Bier Pionier Reinhold Barta vom Brauhaus Gusswerk an der Rezeptur zu seinem neuesten Meisterwerk, dem Hybrid-Drink Cerevinum:? Seit 1998 auf der Uni denke ich schon daran, so etwas zu brauen und damals habe ich es auch erstmals versucht.

Cerevinum beinhaltet die Rohstoffe von Bier und Wein, jung vermählt, in einer stürmischen 7-Tage-Gärung vergoren und in einer langen Lagerung mit Champagnerhefe gereift!?, erklärte Barta. Nicht nur die Gäste, darunter auch die beiden Vollblutgastronomen Andrea Gensbichler und Haubenkoch Harald Huber waren vom Cerevinum, dass in einer Sektflache serviert wird begeistert und genossen das edle Getränk. Auch Daniell Porsche war vom Geschmack fasziniert und freute sich besonders: ?Ein Teil des Verkaufserlös kommt der Paracelsusschule Salzburg, einer Bildungsstätte für seelenpflege-bedürftige Kinder und Jugendliche zugute!

Diese spritzige, einzigartige Kreation inspiriert zu Genuss, einem sozialen Miteinander und auch Kunst!?. Deshalb wurden auch die Etiketten vom Kärntner Künstlerduo 1000plus, bestehend aus  Martin F. Hahnl und Irmgard Siepmann gestaltet und jeder Flache wurden die poetischen Wortskulpturen am Etikett beigefügt. ?Diese Idee ist großartig und der Geschmack ebenso!?, freuten sich die Künstlerinnen Liz Lorraine und Isabella Bogner-Bader, während sie genüsslich ein Bier tranken und im neuesten Buch von Daniell Porsche ?Die Kunst zu leben? schmökerten. (Neumayr)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.02.2023 um 07:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/hybrid-drink-cerevinum-prickelnd-und-sozial-inspiriert-59159800

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema