Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Japan: Salzburger Polizist unterstützt Botschaft in Tokio

Zwei österreichische Polizisten sind seit Sonntag nach Japan unterwegs. Der Salzburger Offizier Karl-Heinz Wochermayr und der Cobra-Beamte Harald Gonner aus Tirol sollen nach der Erdbeben-Katastrophe die Botschaft in Tokio unterstützen.

Aufgabe der Polizisten sei es, ausreisewilligen Österreichern bei der Organisation ihrer Rückkehr von Japan in die Heimat zu helfen, teilte der Sprecher des Innenministeriums, Harald Noschiel, der APA mit.

Das Außenministerium habe um Entsendung dieses "Go-Teams" ersucht, erläuterte der Ressortsprecher. "Die zwei Beamten haben aber keine polizeilichen Befugnisse in Japan." Oberst Gonner, er ist Leiter des Einsatzkommandos Cobra West mit Standort Innsbruck, sei auch für Sicherungsmaßnahmen der Botschaft in Japan zuständig, sagte Noschiel.

Oberstleutnant Wochermayr ist am Samstag über die bevorstehende Mission informiert worden und Sonntag 6 Uhr, abgereist. "Wir sitzen jetzt in Peking und warten auf den Anschlussflug, der sich verzögert hat", schilderte der 51-jährige Salzburger im APA-Gespräch. Seinen detaillierten Aufgabenbereich in Japan werde er an Ort und Stelle erfahren, "wir müssen uns die Situation erst einmal ansehen".

Beide Polizisten verfügen über Erfahrung in Krisensituationen. Wochermayr war bereits mehrmals nach Katastrophen im Ausland tätig: Im Winter 2004/05 stand er mit einem österreichischen Spezialisten-Team im Tsunami-Katastrophengebiet auf Sri Lanka im Einsatz, danach half er drei Monate in Thailand bei der Identifizierung von Opfern mit.

Wochermayr war zudem nach der Brandkatastrophe in Kaprun im November 2000 bei der kriminalistischen Aufarbeitung des Seilbahn-Unglückes am Kitzsteinhorn in führender Position beteiligt. Er ist Mitglied des österreichischen DVI-Teams (Disaster Victim Identification) und derzeit stellvertretender Leiter des Kriminalreferates im Stadtpolizeikommando Salzburg. (APA)
(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 09.12.2019 um 10:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/japan-salzburger-polizist-unterstuetzt-botschaft-in-tokio-59182870

Kommentare

Mehr zum Thema