Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

KFV: Winterreifen nicht voreilig wechseln

Meteorologisch gesehen ist am Montag zwar der Frühling eingekehrt, das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) rät Autofahrern dennoch, nicht voreilig von Winter- auf Sommerreifen umzurüsten: Die Winterreifenpflicht gilt noch bis 15. April!

?Das warme Wetter tagsüber mag vielleicht dazu verleiten, schon jetzt seine Reifen umzustecken - davon ist aber aus sicherheitstechnischen Gründen absolut abzuraten?, erklärt Rainer Kolator, Leiter der Landesstelle Salzburg im KFV. ?Auch wenn es tagsüber frühlingshaft ist, sinken die Temperaturen in der Nacht immer noch stellenweise unter den Gefrierpunkt, was zu Straßenglätte führen kann. Heute um 7 Uhr hatte es z.B. in Salzburg ?2°. Hier ist man nur mit Winterreifen auf der sicheren Seite. Die situative Winterreifenpflicht gilt bis 15. April!?, so Kolator.

KFV empfiehlt: Im Sommer keine Winterreifen
Die Frage, ob es nicht gleich arbeits- und kostensparender ist, im Sommer mit Winterreifen weiter zu fahren verneint Kolator: ?Sinnvoll ist das auf keinen Fall. Winterreifen sind im Sommer einfach nicht so sicher, weil sie nicht auf hohe Temperaturen ausgerichtet sind.? Wer dennoch mit Winterreifen fährt, riskiert längere Bremswege, da Winterreifen bei Fahrbahntemperaturen über +7° schlechtere Nässehaftwerte haben. Darüber hinaus neigen Winterreifen bei starker Beladung und hohem Tempo dazu, weit über die Betriebstemperatur erhitzt zu werden und dadurch zu platzen. ?Daher gilt prinzipiell dasselbe wie im Herbst: Nicht umzustecken kann zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen?, warnt Kolator.

So startet Ihr Auto fit in den Frühling
Abgesehen von den Reifen gilt es für die Autofahrer auch noch einige weitere Tipps zu beherzigen, damit einem sicheren Start in den Frühling nichts im Wege steht: Auf eine aufwändige Außenreinigung des Autos (inkl. Unterboden), um es von sämtlichen Salzresten zu befreien, vergisst man wohl kaum. In den meisten Gemeinden ist Autowaschen am Straßenrand oder in der Garageneinfahrt wegen des Grundwasserschutzes verboten. Daher das Auto immer in einer Waschanlage säubern (lassen). Die Innenreinigung ist mindestens ebenso wichtig, denn durch die Heizungsluft sind die Fensterscheiben meist stark verschmutzt, was besonders an der Frontscheibe die Sicht erheblich beeinträchtigen kann. Nicht vergessen werden sollte auch auf eine Kontrolle der Scheibenwischblätter, die durch die tiefen Temperaturen und das Eis im Winter angegriffen und damit nicht mehr funktionstüchtig sein können.
Außerdem sollten Schiträger nur solange wie unbedingt nötig, am Auto montiert sein. ?Die Schiträger auch im Sommer montiert zu lassen, beeinträchtigt nicht nur die Aerodynamik und erhöht damit den Triebstoffverbrauch, sondern stellt bei Unfällen auch ein unnötiges Sicherheitsrisiko dar?, so Kolator.

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 24.08.2019 um 12:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/kfv-winterreifen-nicht-voreilig-wechseln-59179882

Kommentare

Mehr zum Thema