Jetzt Live
Startseite Salzburg
Vakzin in EU zugelassen

Anmeldung zu Kinder-Impfung in Salzburg möglich

Impfstraße im Marionettentheater geplant

In Salzburg starten die Kinderärzte nun mit der Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung für Kinder. Am Donnerstag gab die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) grünes Licht für das Vakzin. Rund 38.000 Kinder könnten in Salzburg geimpft werden.

„Wir haben jetzt die Möglichkeit, eine bisher ungeschützte Altersgruppe mit einem sehr wirksamen und gut verträglichen Impfstoff gegen das Coronavirus zu schützen. Das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs, den es leider auch bei Kindern gibt, wird dadurch deutlich reduziert und die Verbreitung des Virus gebremst. Eltern können die Kinder bereits jetzt in Kinderarztpraxen für die Impfung anmelden“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP) in einer Aussendung am Donnerstag.

symb_biontech symb_impfen symb_impfstoff APA/dpa/Pool/Christian Charisius
 Fläschchen mit dem Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer. (SYMBOLBILD)

EMA lässt Corona-Impfstoff für Kinder zu

Die EMA hat grünes Licht für den Einsatz des Corona-Impfstoffs von BioNTech und Pfizer bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren gegeben. Die finale Entscheidung muss noch von der Europäischen …

Eckpunkte zur Corona-Impfung für Kinder

  • Für Kinder ab 5 Jahren
  • Impfstoff Biontech/Pfizer
  • Anmeldung in Kinderarztpraxen im Bundesland Salzburg; Liste wird laufend ergänzt
  • Informationen und Ordinationsliste: https://www.salzburg.gv.at/kinderimpfung
  • Kinderärzte als erste Adresse

Impfstraße im Salzburger Marionettentheater

Die Corona-Impfung wird mit Voranmeldung primär von Kinderärzten, aber auch von Hausärzten, verabreicht werden. In Anlehnung an das Angebot für Erwachsene wird für Kinder eine eigene Impfstraße im Salzburger Marionettentheater eingerichtet, die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Die Anmeldemöglichkeit auf www.salzburg-impft.at wird im Laufe des Freitags freigeschaltet. Alle Fünf- bis unter Zwölfährigen, die angemeldet werden, erhalten einen TAN zur Terminvereinbarung auf der Kinderimpfstraße. Die Impfstraße wird voraussichtlich mit Beginn nächster Woche starten. Darüber hinaus sind zusätzliche kindgerechte und spannende Sonderaktionen in Planung.

+++ Umfassende Informationen zur Corona-Kinderimpfung +++ Die EMA und das Nationale Impfgremium haben grünes Licht für...

Gepostet von Land Salzburg am Donnerstag, 25. November 2021

Hohe Infektionszahlen bei Jungen

„Die Altersgruppe der Fünf- bis Elfjährigen umfasst 37.574 junge Salzburgerinnen und Salzburger. Die Zahl der Infektionen ist dort derzeit besonders hoch, bei den Zehn- und Elfjährigen verzeichnen wir sogar eine Sieben-Tage-Inzidenz von fast 6.000“, so der Leiter der Landesstatistik, Gernot Filipp.

20211117_PD2703.HR.jpg APA/BARBARA GINDL
In Salzburg sank die Zahl der Patientinnen und Patienten im Spital nach dem gestrigen Höchststand leicht auf 247, davon sind 45 auf der Intensivstation. (SYMBOLBILD)

Rückgang bei 7-Tage-Inzidenz in Salzburg

Im Bundesland Salzburg wurde ein leichter Rückgang bei der Sieben-Tage-Inzidenz um fast 100 Punkte auf 1.639 (Stand 8.30 Uhr) verzeichnet. Auch der Reproduktionswert, der heute bei 1,1 liegt, sei …

Zwei Impfdosen werden verabreicht

Auch bei Kindern wird der Impfstoff in zwei Dosen im Abstand von 3 Wochen verabreicht. „Verwendet wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer, dessen Dosis auf ein Drittel reduziert wird. Trotz der niedrigen Dosierung für Kinder wird eine ebenso hohe Schutzwirkung wie bei Erwachsenen erzielt“, erklärt Holger Förster, Impfreferent der Ärztekammer Salzburg.

Wichtiger Baustein bei Bekämpfung der Pandemie

„Angesichts der hohen Infektionszahlen bei Fünf- bis Elfjährigen ist die Kinderimpfung besonders wichtig. Insgesamt streben wir in Salzburg eine Durchimpfungsrate von mindestens 80 bis 85 Prozent der Gesamtbevölkerung an. Die Möglichkeit der Impfung von Kindern bringt uns diesem erklärten Ziel deutlich näher“, so Rainer Pusch, Impfkoordinator des Landes.

Informationsschwerpunkt des Landes

Im Rahmen der laufenden Aufklärungskampagne zur Corona-Impfung wird ab sofort ein Schwerpunkt auf die Kinderimpfung gelegt. Unter anderem werden dabei alle Eltern über die Bildungseinrichtungen und die Gemeinden schriftliches Informationsmaterial erhalten.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.12.2021 um 12:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/kinder-impfung-anmeldung-in-salzburg-moeglich-113069518

Kommentare

Mehr zum Thema