Jetzt Live
Startseite Salzburg
Bis zu 100 Euro

Fahrrad-Abstellplätze werden gefördert

Unterstützung von Land Salzburg und Bund

Radabstellp10815001.jpg Land Salzburg/Ursula Hemetsberger
Fahrrad-Abstellplätze werden vom Land Salzburg mit bis zu 100 Euro gefördert. (SYMBOLBILD)

Mit bis zu 100 Euro unterstützt das Land Salzburg die Nutzung überdachter Radabstellanlagen. Diese Förderung sei auch mit anderen Unterstützungen, etwa jener vom Bund, kombinierbar, teilt das Land Salzburg in einer Aussendung am Montag mit.

Eine neue Verordnung mit Anforderungen für Fahrrad-Stellplätze ist am 1. Oktober in Kraft getreten. Unter anderem geht es darin um ausreichenden Platz für Fahrräder sowie die zusätzliche Möglichkeit, Anhänger zu parken.

Förderung für Fahrrad-Abstellplätze

Die Höhe der Förderung beträgt 100 Euro, höchstens jedoch 30 Prozent der förderungsfähigen Kosten. Zudem ist die Unterstützung des Landes mit weiteren kombinierbar, beispielsweise vom Bund. Es werden maximal 20 Abstellplätze pro Betrieb beziehungsweise Gebäude gefördert. Wenn eine Qualitätsverbesserung erzielt werden kann, ist auch eine Sanierung bestehender Anlagen möglich.

„Gute Abstellplätze sind besonders bei Wohngebäuden wichtig, weil vier von fünf Fahrradfahrten zu Hause beginnen oder enden und eine gute Infrastruktur sich positiv auf die Drahteselnutzung auswirkt“, so Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 06:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/land-salzburg-foerdert-fahrrad-abstellplaetze-110741497

Kommentare

Mehr zum Thema