Jetzt Live
Startseite Salzburg
Nach Gurgeltest-Chaos

Wiener Labor übernimmt PCR-Analysen in Salzburg

Temporäre Lösung gegen Engpässe

symb_Gurgeltest, PCR gurgeltest APA/GEORG HOCHMUTH
In Salzburg werden Gurgeltests nun von Lifebrain analysiert. (SYMBOLBILD)

Nach dem Gurgeltest-Chaos hat das Land Salzburg nun reagiert und das Wiener Lifebrain-Labor mit der Testkit-Belieferung und den Analysen für die PCR-Gurgeltests beauftragt. Die Lösung sei aber nur temporär, hieß es am Mittwoch auf S24-Nachfrage.

Das Land Salzburg holt sich für die Gurgeltests Verstärkung aus Wien. So wurde das Lifebrain-Labor kurzfristig mit der Belieferung und den Analysen für die PCR-Gurgeltests beauftragt. „Diese Lösung ist aber nur vorübergehend und betrifft die Rot-Kreuz-Teststationen“, erklärt der Pressesprecher von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), Christian Pucher, auf S24-Nachfrage am Mittwoch.

Mittels dieses „Kraftaktes“, so Pucher, wolle man etwaige Lieferengpässe vermeiden. Wie lange die Zusammenarbeit mit Lifebrain läuft, konnte der Pressesprecher nicht sagen.

Gurgel-Chaos und Hacker-Angriff

Die Entscheidung sei auf Lifebrain gefallen, weil das Labor kurzfristig habe liefern können. Die Corona-Tests an den Teststationen des Roten Kreuzes werden in Salzburg eigentlich vom Labor medilab rund um Firmengründer Hans Georg Mustafa abgewickelt. Das Unternehmen hat im Bundesland auch die Ausschreibung für die behördlich angeordneten Corona-Tests für sich entschieden.

Die Beauftragung von Lifebrian habe laut einem Sprecher des Landes auch nichts mit den Startschwierigkeiten von "Salzburg gurgelt" zu tun. Die kostenlos in den Spar-Märkten erhältlichen PCR-Gurgeltests werden vom Eugendorfer Labor Novogenia durchgeführt. Das Unternehmen hatte zunächst Probleme, alle Ausgabestellen mit einer ausreichenden Menge an Test-Kits zu versorgen - offenbar auch, weil viele Menschen Tests zu Hause horten. Dazu kamen Probleme mit dem Klebstoff für die Proberöhrchen und eine Serie mutmaßlicher Hacker-Angriffe, welche die Anmeldeseite für "Salzburg gurgelt" stundenlang lahmlegten.

PCR-Testergebnisse binnen 24 Stunden

Lifebrain habe bereits elf Teststraßen im Land Salzburg mit einer Erstlieferung von 26.000 Gurgel-Testskits, Abnahmematerial und Zubehör versorgt, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens am Mittwoch. Das Wiener Labor garantiert eine Befundung der Analyseergebnisse innerhalb von maximal 24 Stunden nach dem Gurgeln. Die ersten 242 Salzburger PCR-Proben seien bereits am Dienstagnachmittag analysiert worden.

Lifebrain-Geschäftsführer Michael Havel erklärt: „Wir haben über Nacht die sehr komplexen Rahmenbedingungen dafür umgesetzt – von der Anbindung der Anmeldeplattform an unser IT-System über die ausreichende Lieferung von PCR-Gurgel-Testkits bis hin zur Lieferung der Salzburg-spezifischen Etiketten auf den Testkits. Testen, testen, testen ist die wichtige Devise der Stunde.“

Lifebrain steigt in Salzburg ein

Das Land Salzburg habe Lifebrain am Montagabend wegen einer möglichen Übernahme des Testprogramms kontaktiert. In enger Abstimmung mit dem Lifebrain-Partner Veloce war kurz vor Mitternacht die Logistik fertig geplant; auch die Testkits waren bereits kommissioniert. In der Nacht wurden elf von 14 Salzburger Teststraßen mit Gurgel-Testkits, Abnahmematerial und Zubehör beliefert. Parallel setzten die IT-Experten des Landes Salzburg bzw. des Lifebrain-Labors über Nacht die Anbindung der Anmeldeplattform an das Lifebrain IT-System um.

Das Lifebrain-Labor sieht sich für die kurzfristige Ausweitung der Analyseleistungen gewappnet, das Unternehmen habe im Sommer die Kapazitäten auf 500.000 PCR-Analysen pro Tag aufgestockt. Zudem habe das Wiener Labor mehrere Lager für Gurgel-Testkits und Labor- und Analysematerialien aufgebaut, die die Versorgung für jeweils rund drei Monate sicherstellen sollen. Lifebrain wickelt die Logistik- und Laborleistungen für die „Alles gurgelt!“-Programme in den Bundesländern Wien und Oberösterreich ab.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 25.05.2022 um 03:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lifebrain-uebernimmt-pcr-analysen-in-salzburg-112216369

Kommentare

Mehr zum Thema