Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Lkw-Fahrer verursacht Unfall mit 1,9 Promille

Ein Salzburger lenkte seinen Lkw betrunken gegen die Leitschiene Bilderbox
Ein Salzburger lenkte seinen Lkw betrunken gegen die Leitschiene

Ein Lkw-Fahrer aus Salzburg verursachte Freitagnachmittag einen Unfall auf der Tiroler Inntalautobahn (A12). Er touchierte mit 1,9 Promille die Leitschiene links und rechts, bis der Lkw schwerbeschädigt stehen blieb.

Mit über 1,9 Promille Alkohol im Blut hat Freitagnachmittag ein 36-jähriger Pkw-Lenker einen Unfall auf der Tiroler Inntalautobahn (A12) gebaut. Laut Polizei touchierte der 36-jährige Salzburger bei Ampass (Bezirk Innsbruck Land) mehrmals die linke und rechte Leitschiene, bis das schwerbeschädigte Fahrzeug zum Stillstand kam. Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Dem 36-Jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 01:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lkw-fahrer-verursacht-unfall-mit-1-9-promille-44958346

Kommentare

Mehr zum Thema