Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Auto überschlägt sich auf Turracher Straße: Verletzte

Die Florianis übernahmen die Aufräumarbeiten nach dem Autoüberschlag. Feuerwehr Ramingstein/Facebook
Die Florianis übernahmen die Aufräumarbeiten nach dem Autoüberschlag.

Auf der Turracher Bundesstraße B95 hat sich am Sonntag ein Auto überschlagen. Ein 70-Jähriger war gemeinsam mit seiner Frau in Richtung Tamsweg (Lungau) unterwegs. Das Auto stieß links gegen die Böschung und überschlug sich. Der Lenker und die Frau wurden verletzt ins Krankenhaus nach Tamsweg gebracht.

Das Paar war am Sonntag gegen Mittag von Murau kommend in Richtung Tamsweg unterwegs, als das Auto rechts auf das Straßenbankett kam. Dort streifte es einen Straßenleitpflock. In der Folge dürfte der Lenker das Auto nach links verrissen haben, berichtet die Polizei. Dort stieß es gegen die Böschung und überschlug sich. Das Auto kam am Dach liegend zum Stillstand.

Ehepaar bei Überschlag verletzt

Zwei Unfallzeugen bargen den Lenker aus dem Wagen, die 73-jährige Beifahrerin konnte das Auto selbstständig verlassen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort wurden beide in die Landesklinik nach Tamsweg gebracht. Der 70-jährige Lenker wurde laut Rotem Kreuz schwer, seine Frau leicht verletzt.

Turracher Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt

Nach dem Unfall war die Turracher Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehren Predlitz und Ramingstein übernahmen die Bergung und die Aufräumarbeiten. Sie waren mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 08:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/auto-ueberschlaegt-sich-auf-turracher-strasse-verletzte-58667710

Kommentare

Mehr zum Thema