Jetzt Live
Startseite Lungau
Mit Stroh beladen

Lkw-Anhänger auf B95 in Ramingstein in Vollbrand

Floriani löschen Feuer unter Atemschutz

In Vollbrand gestanden ist ein Lkw-Anhänger heute auf der Turracher Straße (B95) in Ramingstein. Die Straße musste gesperrt werden.

Ramingstein, Tamsweg

Ein 43-jähriger Einheimischer war laut Polizei mit seinem Lkw am Samstag auf der B95 von Predlitz Richtung Tamsweg unterwegs, als er vor der Einfahrt des Ramingsteiner Ortsteils Kendlbruck (Lungau) starke Rauchentwicklung bei seinem Anhänger bemerkt hat.

35 Floriani auf B95 im Einsatz

Der mit Strohballen beladene Anhänger hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehren Ramingstein und Tamsweg waren nach der Alarmierung um kurz nach 12 Uhr mit 19 bzw. neun Kräften im Einsatz.

Lenker koppelt brennenden Anhänger ab

Die Floriani haben das brennende Stroh unter schwerem Atemschutz und zwei C-Hohlstahlrohren sowie zwei Hochdruckleitungen gelöscht, heißt es in einem Pressebericht. Der Lenker hat es noch rechtzeitig geschafft, den Anhänger vom Zugfahrzeug abzukoppeln.

Stroh mit Wasser benetzt

Die augenscheinlich nicht ersichtlichen Glutnester haben die Feuerwehrler durch eine Wärmebildkamera lokalisiert und abgelöscht. Um eine Wiederentfachen des Feuers zu verhindern, ist das abgelöschte Stroh an einer nahegelegenen Wiese mit einem Radlader verteilt und zusätzlich mit Wasser benetzt worden. Über drei Stunden waren die Floriani im Einsatz.

Nach den ersten Erhebungen der Polizei dürfte der Brand von den Anhängerbremsen ausgegangen sein. Weitere Ermittlungen folgen. Verletzt wurde niemand. Die B95 war bis 15.30 Uhr gesperrt.

Zu den aktuellen Verkehrsmeldungen

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 07:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/b95-lkw-anhaenger-in-ramingstein-in-vollbrand-126518557

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema