Jetzt Live
Startseite Lungau
Nur in Notfällen

Besuchsverbot in der Landesklinik Tamsweg

Steigende Corona-Zahlen im Lungau

Landesklinik_Tamsweg SALK/Christof Reich
Aufgrund der steigenden Corona-Neuinfektionen verhängte die Landesklinik Tamsweg am Freitag ein Besuchsverbot. 

Aufgrund der stark gestiegenen Zahl von Corona-Infektionen im Lungau gilt zum Schutz der Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab sofort ein weitgehendes Besuchsverbot in der Landesklinik Tamsweg.

Tamsweg

Die Tamsweger Landeskliniken haben heute ein Besuchsverbot ausgesprochen, das verkündete die SALK Freitagfrüh in einer Aussendung. Ausnahmen gibt es in kritischen Lebenssituationen und für Personen zur Begleitung bei einer Entbindung.

Vom Besuchsverbot ausgenommen:

  • Personen zur Begleitung von minderjährigen oder unterstützungsbedürftigen Personen,
  • Besucherinnen und Besucher im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, Seelsorge und zur Begleitung bei kritischen Lebensereignissen,
  • Personen zur Begleitung bei einer Entbindung.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.06.2022 um 04:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/besuchsverbot-in-der-landesklinik-tamsweg-112326577

Kommentare

Mehr zum Thema