Jetzt Live
Startseite Lungau
Hausdurchsuchung

Cannabis-Aufzucht in Tamsweg aufgeflogen

Polizei verhängte Waffenverbot gegen zwei Verdächtige

Cannabis WILDBILD
Die Polizisten entdeckten Aufzuchtzelte samt Cannabispflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien.

Mehrere Aufzuchtzelte samt Cannabispflanzen entdeckte die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung gestern in Tamsweg (Lungau). Der entscheidende Tipp kam aus der Bevölkerung.

Tamsweg

Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung sowie darauffolgende Ermittlungen der Polizei wurde gestern, nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg, eine Hausdurchsuchung in einer Wohnung zweier Deutscher in Tamsweg durchgeführt, da diese verdächtigt wurden eine Cannabis-Aufzuchtanlage zu betreiben, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Beschuldigte Männer nicht vor Ort

Die zwei Männer, 25 und 35 Jahre alt, befanden sich zum Zeitpunkt der Hausdurchsuchung nicht in der Wohnung.

Ermittlungen in Tamsweg nicht abgeschlossen

In der Wohnung in Tamsweg haben die Beamten schließlich mehrere Aufzuchtzelte samt Cannabispflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien vorgefunden und sichergestellt. Außerdem konnten diverse weitere Suchtmittel (Amphetamin und Cannabisharz) und Suchtmittelutensilien sowie eine verbotene Waffe sichergestellt werden. Ein vorläufiges Waffenverbot wurde gegen die beiden ausgesprochen. Weitere Ermittlungen laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 04:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/cannabis-aufzucht-in-tamsweg-aufgeflogen-114112018

Kommentare

Mehr zum Thema