Jetzt Live
Startseite Lungau
Von hinten gerammt

Fahrerflucht nach Ski-Crash in Mauterndorf

70-Jähriger Skifahrer verletzt

20180106_PD2275.HR.jpg AFP/PHILIPPE DESMAZES/Archiv
Eine nachkommende Skifahrerin verständigte die Pistenrettung. (SYMBOLBILD)

Das rücksichtslose Verhalten eines fahrerflüchtigen Wintersportlers hat am Donnerstag einen Verletzten im Skigebiet am Großeck in Mauterndorf (Lungau) gefordert. Ein 70-jähriger Skifahrer aus dem Lungau wurde auf einer Piste von hinten von dem Unbekannten gerammt. Er stürzte und landete unterhalb der Piste im Tiefschnee.

Ramingstein

Bei dem Zusammenprall um 10.30 Uhr auf der "Direttissima-Piste Nr. 1b" hatten sich die Skibindungen des Mannes aus Ramingstein geöffnet. Eine nachkommende Skifahrerin wurde auf die herrenlosen Skier des Lungauers aufmerksam und entdeckte schließlich auch den Verletzten. Die 74-jährige Einheimische alarmierte die Pistenrettung.

Ramingstein: Ski-Rowdy flüchtet nach Unfall

Der 70-Jährige wurde polizeilichen Angaben zufolge vom Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Tamsweg gebracht. Er hat sich offenbar eine Schulterverletzung zugezogen. Der Pistenrowdy hatte sich nach dem Zusammenstoß aus dem Staub gemacht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 24.01.2020 um 09:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/fahrerflucht-nach-ski-crash-in-mauterndorf-70-jaehriger-verletzt-82098541

Jobs

Sales MitarbeiterIN mit Kundenbetreuung für Magazinring DIE SALZBURGERIN Salzburg, Tamsweg (Lungau), Zell am See (Pinzgau), Sankt Johann im Pongau (Pongau), Hallein (Tennengau), Salzburg-Umgebung (Flachgau), Berchtesgadener Land
Telefonmarketing für Magazinring DIE SALZBURGERIN Salzburg, Tamsweg (Lungau), Zell am See (Pinzgau), Sankt Johann im Pongau (Pongau), Hallein (Tennengau), Salzburg-Umgebung (Flachgau), Berchtesgadener Land
Mehr Jobs

Kommentare

Mehr zum Thema