Jetzt Live
Startseite Lungau
Einsatz mit Atemschutz

Floriani bei Brand in Tamsweg gefordert

Strohhaufen fängt plötzlich Feuer

Zum Brand eines Strohhaufens wurde die Feuerwehr Tamsweg (Lungau) am Montagnachmittag alarmiert. Mithilfe von zwei Atemschutztrupps konnte das Feuer eingedämmt und gelöscht werden.

Tamsweg

Wie es zum Brand des Strohhaufens im Ortsteil Lasaberg kam, war zunächst noch unklar. Die Freiwillige Feuerwehr Tamsweg rückte mit 20 Mann sowie dem Rüstlösch- und Tankfahrzeug an.

Strohhaufen in Tamsweg rasch gelöscht

Weil jedoch nicht alle Glutnester abgelöscht werden konnten, wurde der gesamte Strohhaufen mit Heugabeln zerlegt und mit einem Bioversal-Wassergemisch bespritzt, teilte die Feuerwehr mit.

Tamsweg: Strohhaufen in Brand HV Keidel/FF Tamsweg
In Tamsweg löschten die Floriani einen brennenden Strohhaufen.

Nach etwa einer Stunde konnte "Brand aus" gegeben werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.06.2021 um 09:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/feuerwehr-bei-brand-in-tamsweg-gefordert-99854908

Kommentare

Mehr zum Thema