Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Flugzeugabsturz in Mauterndorf: Zwei Tote

Bei dem Absturz des Flugzeuges in Mauterndorf sind nach Angaben des Flughafenobmannes zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Flieger habe sich unmittelbar nach dem Start gerade im Steigflug befunden, als er aus unbekannter Ursache aus einer Höhe von rund 30 Metern abgestürzt sei.

Der Obmann des Mauterndorfer Flughafens, Heinz Schäfer, konnte eine Stunde nach dem Unfall schon genaue Angaben über den Hergang machen. Demnach war ein 62-jähriger, sehr erfahrener Pilot aus Mauterndorf um etwa 14.20 Uhr mit einem 51-jährigen Piloten aus dem deutschen Landkreis Altenkirchen in Rheinland-Pfalz zu einem sogenannten Einweisungsflug gestartet. 

Piloten war Gegend bestens bekannt Der Deutsche war bereits am Samstag am Flugplatz im Lungau gelandet und hatte das Flugzeug über Nacht im Hangar eingestellt. Heute Nachmittag sollte er von einem Piloten, der die Gegend bestens kennt, in die örtlichen Gegebenheiten eingewiesen werden. "Wir sind ein Alpenflugplatz", so Schäfer zur APA.

 

Kurz nach dem Start kam es dann zu dem Unfall. Das Flugzeug sei, als es sich gerade im Steigflug befand, aus etwa 30 bis 40 Metern plötzlich abgestürzt. "Es hat noch einen Baumwipfel gestreift und ist dann knapp vor einem Haus in eine Böschung geprallt", schilderte der Mauterndorfer Feuerwehrkommandant Peter Schreilechner der APA. Die Maschine sei sofort in Flammen aufgegangen. "Als wir hingekommen sind, stand sie im Vollbrand."

Jede Hilfe kam zu spät

Die Feuerwehr hatte den Brand in kurzer Zeit gelöscht, das Flugzeug ist aber völlig ausgebrannt. Für die beiden Insassen gab es keine Hilfe mehr. Auch eine Stunde nach dem Absturz befanden sie sich noch im Wrack, weil die Polizei die Bergung der Leichen noch nicht freigegeben hat.

Experten des Landeskriminalamtes waren zur Unfallstelle unterwegs, um ihre Ermittlungen zur Klärung der Absturzursache aufzunehmen. Laut Schreilechner befindet sich die Absturzstelle nur rund 150 Meter von jener Stelle entfernt, wo erst am 6. Juli ein Flugzeug aufgeschlagen hat. "Ich kann von hier hinübersehen." APA

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.10.2019 um 05:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/flugzeugabsturz-in-mauterndorf-zwei-tote-59247763

Kommentare

Mehr zum Thema