Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Gebrechlicher 80-Jähriger ging auf Wandertour

Eine Suchaktion inklusive Bergung löste Dienstagabend ein 80-jähriger Pensionist aus Tamsweg aus.

Am Dienstag, gegen 15.00 Uhr, verließ ein 80-jährige Pensionist aus Tamsweg sein Haus, um Nachschau bei der hauseigenen Quellfassung zu halten. Trotz seines hohen Alters und der eingeschränkten Gehfähigkeit stieg er über Steilwiesen bis zur Wasserfassung auf etwa 1.400 Meter auf.

Gattin verständigte Nachbarn

Da er nach Einbruch der Dunkelheit nicht zum Haus zurückgekommen war, verständigte seine Gattin eine Nachbarfamilie, die sich sogleich auf die Suche machte.

80-Jähriger sitzend und unverletzt aufgefunden

Der 80-jährige konnte etwas unterhalb der Quellfassung in sumpfigem Wiesengrund sitzend und unverletzt aufgefunden werden. Er saß dort etwa seit 4 Stunden und konnte aus eigener Kraft den Abstieg nicht mehr antreten.

Zur Bergung wurde die Bergrettung Tamsweg verständigt, welche mit 4 Mann den weiteren gesicherten Abtransport mittels Universaltrage/-schlitten sowie Bergrettungsfahrzeug durchführte.Der 80-jährige wurde zur Untersuchung in das Krankenhaus nach Tamsweg gebracht.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 05:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/gebrechlicher-80-j228hriger-ging-auf-wandertour-59265385

Kommentare

Mehr zum Thema