Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Geisterfahrer auf der A10 angehalten

Auf der A10 Tauernautobahn war am Samstag bei Eben (Lungau) ein Geisterfahrer unterwegs.

Beamte der Autobahnpolizei St. Michael im Lungau führten am Samstag eine Kontrolle auf der Tauernautobahn im Bereich der Raststätte Eben-Nord durch. Dabei stellten sie gegen acht Uhr einen Pkw auf der Umkehrspur fest, der entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Parkplatz fuhr.

Geisterfahrer missachtete „Einfahrt verboten“-Schild

Der 23-jährige Lenker aus Deutschland war unter Missachtung des Vorschriftszeichens „Einfahrt verboten“ auf den Rastplatz gefahren. Ein Alkoholtest verlief negativ. Der Geisterfahrer wird der Bezirkshauptmannschaft St. Johann/Pg. angezeigt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 05:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/geisterfahrer-auf-der-a10-angehalten-59272855

Kommentare

Mehr zum Thema