Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Kärntner mit 2,26 Promille auf der Tauernautobahn gestoppt

Mit 2,26 Promille Alkohol im Blut ist Freitagabend ein 44-jähriger Kärntner auf der Tauernautobahn (A10) bei St. Michael im Lungau angehalten worden. Der Mann war einer Zivilpatrouille der Autobahnpolizei aufgefallen, weil das vordere Kennzeichen am Auto fehlte.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht nur schwer betrunken war, sondern zudem seit drei Jahren keinen Führerschein besitzt. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, der Kärntner angezeigt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 07:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/kaerntner-mit-2-26-promille-auf-der-tauernautobahn-gestoppt-59270566

Kommentare

Mehr zum Thema