Jetzt Live
Startseite Lungau
Verletzt

Alkolenker crasht auf B99

Alkomat, Polizei, SB APA/GEORG HOCHMUTH/SYMBOLBILD
Der Lungauer wurde bei dem Unfall auf der B99 verletzt, er war laut Polizei alkoholisiert.

Verletzt wurde ein 22-Jähriger bei einem Unfall auf der Katschbergstraße (B99). Er war in den frühen Morgenstunden am Samstag in Richtung St. Michael (Lungau) unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam, gegen die Leitschiene prallte und ins Schleudern kam. Er wurde in Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war der Lenker betrunken, ein Alko-Test ergab 1,64 Promille.

Der Lungauer fuhr von Mauterndorf kommend in Richtung St. Michael. Bei der Kreuzung mit der Murtalstraße (B96) kam er rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen die Leitschiene, schlitterte über die Fahrbahn und krachte anschließend in die linke Leitschiene. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er ins Krankenhaus nach Tamsweg gebracht.

Der Führerschein wurde dem 22-Jährigen sofort abgenommen, er hatte 1,64 Promille Alkohol im Blut. Am Auto entstand Totalschaden, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Aufgerufen am 22.05.2019 um 10:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/katschbergstrasse-alkolenker-bei-crash-verletzt-70411444

Kommentare

Mehr zum Thema