Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Küchenbrand durch überhitztes Speisefett

Überhitztes Speisefett war die Ursache für einen Küchenbrand Montagabend in Unternberg (Lungau). Ein Nachbar schlug Alarm.

Wie die Polizei mitteilt, ist am Montag gegen 20.15 Uhr in der Wohnküche eines Leiharbeiters aus Polen ein Brand ausgebrochen. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr konnte den Küchenbrand rasch löschen, die Wohnküche wurde durch das Feuer jedoch komplett zerstört. Der Leiharbeiter erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus Tamsweg gebracht. Ursache für den Küchenbrand dürfte überhitztes Küchenfett gewesen sein.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 09:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/kuechenbrand-durch-ueberhitztes-speisefett-59345413

Kommentare

Mehr zum Thema