Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Lessachtal: 75-jährige Wanderin tödlich verletzt

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Bilderbox/Symbolbild
Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Eine 75-jährige Pensionistin ist am Samstagnachmittag im hinteren Lessachtal (Bezirk Tamsweg) bei einem Alpinunfall ums Leben gekommen.

Sie war mit ihrer Begleiterin, einer 53-jährigen Landwirtin, auf dem Weg in Richtung Landschitzscharte, berichtete die Polizei. Kurz vor dem Ziel rutschte die ältere der beiden Frauen am Steig aus und stürzte durch eine Rinne etwa 150 Meter ab. Die Landwirtin rief noch die Bergrettung, der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod der Pensionistin feststellen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 04:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/lessachtal-75-jaehrige-wanderin-toedlich-verletzt-41808445

Kommentare

Mehr zum Thema