Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Lkw stürzt auf B99 über Böschung ab

Der Mann war mit Sommerreifen unterwegs. (Symbolbild) Bilderbox
Der Mann war mit Sommerreifen unterwegs. (Symbolbild)

Die Kontrolle über seinen Lkw verlor am Montag ein Lkw-Lenker auf der B99 zwischen Stranach und der Katschberghöhe in St. Michael im Lungau. Das Fahrzeug stürzte über eine Böschung ab. Der 24-jährige Lkw-Lenker hatte bei winterlichen Verhältnissen Sommerreifen montiert.

Der Serbe war mit seinem Lkw von Kärnten kommend in Richtung St. Michael unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, kam er auf schneebedeckter Fahrbahn in einer Linkskurve von der Straße ab und stürzte rund fünf Meter über eine Böschung ab. Der Lkw kam seitlich zum Liegen. Der 24-Jährige kam glücklicherweise mit nur leichten Blessuren davon. Er musste dennoch zur Versorgung in das Krankenhaus nach Tamsweg gebracht werden.

B99 nach Unfall stundenlang gesperrt

Ein Alkotest verlief bei dem jungen Serben negativ. Er hatte allerdings auf seinem Fahrzeug Sommerreifen montiert. Die Unfallstelle war zwischen 12.45 und 15.45 Uhr nur erschwert passierbar. Danach wurde die B99 bis 19.45 Uhr wegen Bergungsarbeiten zwischen Stranach und Katschberghöhe zur Gänze gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/lkw-stuerzt-auf-b99-ueber-boeschung-ab-55173889

Kommentare

Mehr zum Thema