Jetzt Live
Startseite Lungau
Mehrfach überschlagen

Lungauer Biker in Kärnten tödlich verunglückt

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Seeboden

symb_Motorrad, symb_motorradunfall, symb_Biker pixabay
Bei dem Unfall in Seeboden erlitt der Lungauer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. (SYMBOLBILD)

Tödlich verunglückt ist ein Motorradfahrer aus dem Salzburger Bezirk Tamsweg am Sonntag bei einem Unfall in Seeboden (Bezirk Spittal/Drau). Für den 66 Jahre alten Lungauer kam jede Hilfe zu spät.

Der 66-Jährige streifte laut Polizei das Vorderrad eines entgegenkommenden Traktors.

Lungauer stirbt bei Crash in Seeboden

Das Bike überschlug sich, der Lenker wurde aufs Straßenbankett geschleudert. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der 21-jährige Traktorlenker blieb unverletzt, ein Alko-Test verlief negativ.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.10.2021 um 01:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/lungauer-stirbt-bei-motorrad-unfall-in-kaernten-110027329

Mehr zum Thema