Jetzt Live
Startseite Lungau
1,8 Promille intus

Radfahrer bei Sturz auf Bergstraße in Mariapfarr verletzt

Zeugen alarmieren Einsatzkräfte

symb_rad symb_fahrrad symb_radfahren Pixabay
Der 27-Jährige zog sich bei dem Fahrradsturz erhebliche Verletzungen zu. (SYMBOLBILD)

Mit 1,84 Promille ist ein 27-Jähriger gestern Abend in Mariapfarr mit seinem Fahrrad auf einer Bergstraße gestützt. Der Einheimische blieb in der Wiese liegen, bis Zeugen Hilfe holten.

Mariapfarr

Ein 27-jähriger Einheimischer fuhr Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr mit einem seinem Fahrrad in Mariapfarr die Bergstraße in Richtung Miesdorf ab. Dabei kam er laut Presseaussendung der Polizei zu Sturz und blieb in der angrenzenden Wiese liegen.

27-Jähriger ins Spital eingeliefert

Zeugen des Unfalls verständigten umgehend die Einsatzkräfte. Der 27-Jährige erlitt bei dem Sturz Abschürfungen und Prellungen und wurde von der Rettung in die Landesklinik Tamsweg gebracht.

Wie die Polizei berichtet, ergab der Alkotest einen Wert von 1,84 Promille. Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Tamsweg wurde erstattet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 09:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/mariapfarr-27-jaehriger-bei-radunfall-verletzt-125232913

Kommentare

Mehr zum Thema