Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Mariapfarr: Zwei Kälber bei Autounfall getötet

Die zwei Kälber hatten sich auf die Straße verirrt, berichtet die Polizei. Bilderbox
Die zwei Kälber hatten sich auf die Straße verirrt, berichtet die Polizei.

Bei einem Verkehrsunfall in Mariapfarr (Lungau) wurden in der Nacht auf Donnerstag zwei Kälber getötet. Die 23-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt.

In den frühen Morgenstunden stieß eine Frau in Mariapfarr mit ihrem Auto gegen zwei Kälber auf der Fahrbahn. Aufgrund der Dunkelheit und der Witterung hatte die Frau die auf der Fahrbahn stehenden Kälber nicht rechtzeitig gesehen.

Beide Kälber getötet

Die Kälber haben den Zusammenstoß nicht überlebt. Der Besitzer wurde verständigt, berichtet die Polizei Salzburg in einer Aussendung. Die Lenkerin und ihr Beifahrer sind bei dem Unfall unverletzt geblieben. Am Auto entstand schwerer Sachschaden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/mariapfarr-zwei-kaelber-bei-autounfall-getoetet-54145855

Kommentare

Mehr zum Thema