Jetzt Live
Startseite Lungau
Muhr

Trophäen-Diebe trennen Gamsbock den Kopf ab

Gams, Tiere, SB AFP PHOTO / JOHN MACDOUGALL JOHN MACDOUGALL
Die Täter trennten den Kopf des Tieres ab und ließen den Kadaver liegen.

Den Kopf eines Gamsbocks haben unbekannte Täter in Muhr (Lungau) abgetrennt und den Kadaver liegen lassen. Die Polizei ermittelt.

Muhr

Der Diebstahl der Jagdtrophäe trug sich bereits am 1. Mai im Ortsteil Hemerach zu, berichtet die Polizei Montagabend in einer Aussendung. Die Täter trennten dabei von einem Gamsbock-Kadaver (Fallwild) das Haupt ab und ließen den Kadaver liegen. Dieser wurde von einem Landwirt aufgefunden, der wiederum den Jagdinhaber verständigte.

Ähnlicher Fall bereits im Februar in Muhr

Bereits im Februar dieses Jahres wurde im Muhrer Ortsteil Jedl von einem Hirsch, der bei einer Lawine getötet worden war, das Haupt abgetrennt, so die Polizei abschließend. 

Aufgerufen am 20.05.2019 um 08:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/muhr-gamsbock-kopf-abgetrennt-69874492

Kommentare

Mehr zum Thema