Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Obertauern: Dealer bei Techno-Party mit Sven Väth festgenommen

Bei der Technoparty mit DJ-Legende Sven Väth in Obertauern am Samstag konnte die Polizei einen Drogendealer aus Deutschland festnehmen. Der 28-Jährige verkaufte Speed an die Besucher.

Der 28-jährige Deutsche wurde dabei beobachtet, wie er in dem Festzelt in Obertrauern in Plastiksäckchen verpacktes Speed zu je einem Gramm an Besucher verkaufte. Die Polizisten nahm ihm zwei Gramm Speed ab, weitere insgesamt 64 Gramm verwahrte er in einem Spind in dem Zelt und in seinem Hotelzimmer in Obertauern, informierte ein Sprecher der Sicherheitsdirektion.

Der 28-Jährige wurde in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung "Cocoon in the Mountains" auf dem Schaidbergparkplatz in Obertauern war ein Hotelangestellter aus Obertauern in Deutschland mit einer größeren Menge an Suchtgift festgenommen worden. Diese Drogen wären für das Event bestimmt gewesen, stand im Polizeibericht. Die Verhaftung war das Ergebnis von Ermittlungen, die von der Polizei in Deutschland in Absprache mit den Kollegen aus Salzburg durchgeführt wurden.

Die Veranstaltung in Obertauern wurde auch deshalb von der Exekutive auf Drogenhandel und Drogenkonsum kontrolliert, weil der dortige Star-DJ Sven Väth ein bekennender Drogenkonsument und Befürworter für die Freigabe von Drogen sei, hieß es im Polizeibericht.

Ansonsten meldete die Polizei neben einer Streitschlichtung und diverser Organmandate keine besonderen Vorkommnisse bei der Techno-Party. Sven Väth ist ein Urgestein der Technoszene und brachte nach Ibiza und Japan seinen Frankfurter Cocoon Club auch nach Obertauern und heizte den Partypeople so richtig ein.

 

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/obertauern-dealer-bei-techno-party-mit-sven-vaeth-festgenommen-59178349

Kommentare

Mehr zum Thema