Jetzt Live
Startseite Lungau
Fotoblog

Im Lungau brennen die Osterfeuer wieder

Eindrucksvoller Osterbrauch erleuchtet die Nacht

Osterfeuer Tamsweg und Thomatal Salzburg24/Moser
In der Nacht auf Ostersonntag brennen die Osterfeuer. Im Fotoblog findet ihr zahlreiche Bilder aus dem Lungau.

Nach zweijähriger Corona-Abstinenz war es am gestrigen Karsamstag endlich wieder so weit: Im Lungau erleuchteten die eindrucksvollen Osterfeuer die Nacht. Unsere Fotografen Michael und Matthias waren für euch dabei. Klickt euch durch die Bilder in den Fotoblogs!

Tamsweg, Thomatal

Von vielen fleißigen Händen wurden die über zehn Meter hohen, aus Fichtenstämmen gezimmerten und mit Reisig ausgefüllten Holztürme aufgebaut. Entfacht werden sie dann in der Osternacht, also von Karsamstag auf den Ostersonntag.

Zwölf Meter hohes Osterfeuer in Zederhaus

Zwölf Meter hoch ist besiepislweise der sogenannte "Funke" in Zederhaus. Einen Monat lang hat die Landjugend den Feuerturm gezimmert.

So werden die Osterfeuer aufgerichtet

Die weithin sichtbaren Türme aus Holz sind ein Symbol für das Licht, die Wiederauferstehung und das Leben. Weitere Osterbräuche als Salzburg findet ihr hier.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 11:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/osterfeuer-brennen-im-lungau-wieder-120035443

Kommentare

Mehr zum Thema