Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Polizist beinahe von flüchtendem Alko-Lenker überfahren

Der Alko-Lenker ohne Führerschein fuhr bei seiner Flucht direkt auf einen Polizeibeamten zu. Bilderbox
Der Alko-Lenker ohne Führerschein fuhr bei seiner Flucht direkt auf einen Polizeibeamten zu.

Weil ein 40-jähriger Alko-Lenker ohne Führerschein am Samstag in Mariapfarr (Lungau) kontrolliert wurde, unternahm dieser einen riskanten Fluchtversuch.

Ein 40-jähriger Lungauer kam in der Nacht auf Samstag bei Mariapfarr in eine Verkehrskontrolle.

Alko-Lenker rast auf Beamten zu

Der Mann ignorierte die deutlichen und gut sichtbaren Anhaltezeichen eines Beamten und fuhr direkt auf diesen zu. Der Beamte konnte sich durch einen Sprung zu Seite in Sicherheit bringen. Das flüchtende Fahrzeug wurde durch die fallen gelassene Taschenlampe des zur Seite springenden Beamten, links vorne leicht beschädigt.

Kein Führerschein wegen Alkohol am Steuer

Der 40-jährige beschleunigte seinen Klein-Lkw und versuchte zu flüchten, konnte aber nach einigen Kilometern in einer Sackgasse durch die nach fahrenden Beamten gestellt werden. Der in Folge durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Der Mann gab an, er hätte seine Lenkerberechtigung verloren. Seine Lenkerberechtigung wurde ihm bereits von der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg wegen Alkohol am Steuer rechtskräftig entzogen entzogen. Der Beamte wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 12:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/polizist-beinahe-von-fluechtendem-alko-lenker-ueberfahren-41667382

Kommentare

Mehr zum Thema