Jetzt Live
Startseite Lungau
Überholmanöver missglückt

Brüder bei Sturz mit Rädern in Weißpriach schwer verletzt

Lenker verhaken sich

symb_fahrrad, symb_Rad, symb_Radfahrer pixabay
Die Lenker der Fahrräder haben sich verhakt, weshalb die beiden Brüder in Weißpriach gestürzt sind. (SYMBOLBILD)

Schwer verletzt haben sich zwei Brüder bei einem Radunfall am Sonntag in Weißpriach (Lungau). Auslöser war ein missglücktes Überholmanöver.

Weißpriach

Die beiden Brüder im Alter von 27 und 25 Jahren waren in Weißpriach talauswärts unterwegs, als einer den anderen überholen wollte.

Brüder stürzen mit Rädern in Weißpriach

Dabei verhakten sich die Lenker der Fahrräder ineinander und die Männer stürzten, schildert die Polizei in einer Aussendung.

Männer schwer verletzt

Der 25-Jährige hat sich schwer verletzt und ist nach der Erstbehandlung im Krankenhaus Tamsweg ins Salzburger Uniklinikum geflogen worden. Der 27-Jährige hat sich das Schlüsselbein gebrochen und Schürfwunden zugezogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/radunfall-in-weisspriach-brueder-schwer-verletzt-123367894

Kommentare

Mehr zum Thema