Jetzt Live
Startseite Lungau
Nach Unwettern

Erneuter Erdrutsch in Ramingstein

Abschnitt gesperrt

Nach den zuletzt heftigen Unwettern im Bundesland Salzburg kam es am Samstagabend in Ramingstein (Lungau) erneut zu einem Erdrutsch, wie die Feuerwehr berichtet. Dabei wurde der Interessentenweg Thoman verschüttet.

Ramingstein

Aufmerksame Anrainer hatten die Feuerwehr über den Erdrutsch im Bereich Hintering informiert. Der betroffene Hang wurde bereits seit Dienstag beobachtet. Nun hatten sich erneut rund sieben Kubikmeter Schmall und Geröll gelöst und den Interessentenweg Thoman verschüttet.

Ramingstein: Weg gesperrt

Die Feuerwehr leitete das Wasser ab und sperrte den betroffenen Wegabschnitt bis auf Weiteres. In der nächsten Woche soll der Abschnitt durch die Behörde begutachtet werden. Die Feuerwehr Ramingstein war mit zwölf Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.04.2020 um 11:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/ramingstein-erneuter-erdrutsch-79693843

Kommentare

Mehr zum Thema