Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Salzburger Jäger bei Abtransport von Hirsch schwer verletzt

Da in der Nähe von Zederhaus eine Übung stattfand, waren Retter schnell am Unfallort. Bilderbox
Da in der Nähe von Zederhaus eine Übung stattfand, waren Retter schnell am Unfallort.

Ein 67-jähriger Jäger ist am Freitag bei der Bergung eines Hirsches in Zederhaus (Lungau) schwer verletzt worden. Er hatte den Zwölfender mit seiner 26-jährigen Enkelin erlegt und war beim Abtransport gegen einen Baum gestürzt.

Da in der Nähe eine Übung stattfand, waren Bergrettung, Rotes Kreuz und andere Weidmänner rasch zur Stelle. Der Mann wurde laut Polizei ins Krankenhaus Tamsweg gebracht.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/salzburger-jaeger-bei-abtransport-von-hirsch-schwer-verletzt-53749243

Kommentare

Mehr zum Thema