Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Salzburger stellen Snowbike-Rekord in Obertauern auf

Brenter und Koch haben einen Weltrekord aufgestellt. SALZBURG24/Hochleitner
Brenter und Koch haben einen Weltrekord aufgestellt.

Einen neuen Weltrekord haben Hermann Koch und Harald Brenter am Mittwoch und Donnerstag in Obertauern aufgestellt. Die beiden wollten mit einem Snowbike in 24 Stunden 50.000 Höhenmeter zurücklegen. Dieses Ziel haben sie sogar noch übertroffen.

Sage und schreibe 63.638 Höhenmeter haben die beiden Salzburger auf ihrem Snowbike absolviert. 24 Stunden waren sie durchgehend mit dem Gefährt auf der Piste. In der Nacht haben sie sich abgewechselt, damit jeder ein paar Stunden schlafen kann. "Die größten Herausforderungen werden der Zeitdruck, das Wetter und die Schneeverhältnisse werden. In der Nacht sind wir außerdem mit Stirnlampen unterwegs, da kann man nicht so schnell fahren", erklärte Koch bereits vorab im Gespräch mit SALZBURG24. Das Snowbike musste immer in Bewegung bleiben, damit der Weltrekord zählt.

Die Urkunde wurde am Donnerstag übergeben./TVB Obertauern Salzburg24
Die Urkunde wurde am Donnerstag übergeben./TVB Obertauern

Rekordmarke in Obertauern bei Weitem übertroffen

Und das tut er, wie Obertauerns Tourismusdirektor Mario Siedler Donnerstagvormittag freudig auf S24-Anfrage verkündet. Gerade habe noch die offizielle Übergabe der Guiness-World-Record-Urkunde stattgefunden, erzählt er begeistert. Eine Vertreterin des Guiness-Verlages sei dazu extra aus London nach Obertauern gekommen.

Snowbike-Rekord für den guten Zweck

Start für den Versuch war am Mittwoch um 8.30 Uhr an der Bergstation Schaidberglift. "Mehrere hundert Zuschauer haben die Aktion begleitet und angefeuert", berichtet Siedler. Im Rahmen Weltrekordes wurden auch 3.000 Euro an das SOS-Kinderdorf in Seekirchen gespendet. Mit dem Geld sollen für die Kinder neue Sportgeräte angeschafft werden.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 10:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/salzburger-stellen-snowbike-rekord-in-obertauern-auf-58160518

Kommentare

Mehr zum Thema