Jetzt Live
Startseite Lungau
Fotoblog

Der ganze Lungau feiert den Samson

Große Feier zum 300-Jahr-Jubiläum

Mit zweijähriger Corona-bedingter Verspätung konnte am Wochenende in Tamsweg der lang ersehnte Samsonumzug zum 300-Jahre-Jubiläum über die Bühne gehen. Unser Fotograf Michael war dabei und hat eindrucksvolle Bilder vom Brauchtums-Event mitgebracht – klickt euch durch den Fotoblog.

Tamsweg

Neben dem traditionellen Samsonumzug kamen auch alle weiteren Samsongruppen zur Veranstaltung nach Tamsweg im Lungau.

Der Lungau feiert: Wer oder was ist Samson?

Viele Mythen, Legenden und Vermutungen ranken sich um die Riesenfigur aus dem Salzburger Lungau. Bereits im Jahr 2010 wurde das Samsontragen in das UNESCO-Verzeichnis des Immateriellen Weltkulturerbes in Österreich eingetragen.

300 Jahre Tamsweger Samson & Bezirks - Samsontreffen Salzburg24/Moser

Der Samson ist seit 1635 dokumentarisch belegt und symbolisiert eine alttestamentarische Figur mit übermenschlichen – in seinen langen Haaren liegenden – Kräften. Er stellt den Kampf der Juden gegen die Philister dar, wonach er mit einem Eselskinnbacken bei Lehi 1.000 Philister erschlagen habe. Die meisten der Figuren tragen einen solchen Kieferknochen als Symbol der Stärke bei sich.

Im inneralpinen Raum gibt es zwölf dieser Samsonfiguren, zehn Samsone davon im Lungau (Mariapfarr, Mauterndorf, Muhr, Ramingstein, St. Andrä, St. Margarethen, St. Michael, Tamsweg, Unternberg und Wölting) und zwei in der angrenzenden Steiermark (Krakaudorf und Murau).

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.11.2022 um 01:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/samsonumzug-in-tamsweg-bilder-von-lungauer-brauchtums-event-125992501

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema