Jetzt Live
Startseite Lungau
34-Jähriger im Spital

Arbeiter im Lungau am Auge verletzt

Schwerer Unfall mit heißem Schweißdraht

Rettung, SB Bilderbox
Bei einem Arbeitsunfall im Lungau wurde ein Arbeiter am Auge verletzt. (SYMBOLBILD)

Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es heute Vormittag in einer Lungauer Metallbearbeitungsfirma gekommen: Das Auge eines 34 Jahre alten Mannes kam in Berührung mit einem heißen Schweißdraht. Der Einheimische wurde mit Verletzungen in das Spital nach Tamsweg eingeliefert.

Tamsweg

Wie die Polizei berichtete, waren zwei Arbeitskollegen am Dienstagvormittag mit Schweißarbeiten an einem Kühlkörper beschäftigt. Ein 42-Jähriger kontrollierte kurz die Arbeit und fuhr dann mit dem heißen Schweißdraht wieder in Richtung Werkstück.

Schweißdraht trifft Arbeiter am Auge

Im gleichen Moment bewegte sein 34-jähriger Arbeitskollege seinen Kopf nach vorne, um ebenfalls eine Kontrolle durchzuführen. Der Lungauer berührte dadurch den Schweißdraht im Augenbereich, so die Polizei.

Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der Mann vom Roten Kreuz ins Spital Tamsweg gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.07.2020 um 10:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/schwerer-arbeitsunfall-im-lungau-mann-am-auge-verletzt-89567719

Kommentare

Mehr zum Thema