Jetzt Live
Startseite Lungau
Nebel und vereiste Fahrbahn

Auto überschlägt sich mehrfach in St. Andrä

Nachkommende Lenker befreien Fahrer

Ein spektakulärer Unfall ist am Montagmorgen auf der Turracher Straße (B95) im Gemeindegebiet von St. Andrä im Lungau passiert. Ein 22-Jähriger hat sich mit seinem Auto mehrmals überschlagen.

Sankt Andrä im Lungau

Der 22-jährige Lungauer war auf der B95 in Richtung Mauterndorf (Lungau) unterwegs. Die Fahrbahn war stellenweise stark vereist. Außerdem war es nebelig.

Pkw überschlägt sich in St. Andrä

Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt, sei der 22-Jährige im Gemeindegebiet von St. Andrä laut Zeugenangaben nach einem Überholmanöver ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug hat sich mehrmals überschlagen. Nachkommende Fahrzeuglenker haben den Lungauer aus dem Fahrzeug befreit. Der 22-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Lungauer Floriani zwei Stunden im Einsatz

Die Feuerwehren St. Andrä, Tamsweg und der Löschzug Lintsching sperrten die Unfallstelle großräumig ab, bauten einen Brandschutz auf und reinigten die Fahrbahn. Außerdem halfen die Floriani dem Abschleppdienst bei der Bergung des verunfallten Fahrzeugs. Nach rund zwei Stunden rückten die Kräfte wieder ein, heißt es in einem Bericht der Floriani aus Tamsweg.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.05.2022 um 01:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/st-andrae-im-lungau-pkw-ueberschlaegt-sich-auf-b95-mehrmals-111400546

Kommentare

Mehr zum Thema