Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

St. Michael: Trafostation in Brand

In St. Michael im Lungau geriet Samstagabend eine Trafostation in Brand. Die gewaltige Stichflamme sprang auf eine Hecke über. Anschließend fiel in St. Michael für eine Stunde der Strom aus.

Die Trafostation in St. Michael geriet in Brand, weil es den Überspannungsleiter der 30KV-Leitung aufgrund eines Erdschluss buchstäblich zerriss. Die gewaltige Stichflamme sprang auf eine zehn Meter entfernte Hecke über, die durch das beherzte Eingreifen eines Anrainers gelöscht werden konnte. Die FF St. Michael im Lungau rückte mit insgesamt 54 Mann an um das Feuer zu bekämpfen. Dies gelang auch rasch, jedoch blieb St. Michael für zirka eine Stunde ohne Strom. Durch Umleitungsmaßnahmen konnte die Stromversorgung danach wieder aktiviert werden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 07:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/st-michael-trafostation-in-brand-59327698

Kommentare

Mehr zum Thema