Jetzt Live
Startseite Lungau
Dreister Dieb

Mann stiehlt 400 Euro aus Opferstock in Tamsweg

Pfarre will Spenden für Ukraine-Flüchtende sammeln

symb_opferstock PIXABAY
Als der Opferstock geleert wurde, stellte ein Mitarbeiter fest, dass zwei 200-Euro-Scheine fehlten. 

Ein dreister Dieb stahl 400 Euro aus einem Opferstock in Tamsweg (Lungau). Die Polizei konnte nun einen 40-jährigen Verdächtigen ausforschen.

Tamsweg

Anfang März stellte der Pfarrer eine Box auf, in der Spenden für Ukraine-Flüchtende gesammelt werden sollen. Um die Spendenfreudigkeit anzuregen, legten er und eine weitere Person jeweils einen 200-Euro-Schein in die Box, berichtet die Polizei am Montag.

Opferstock-Diebstahl: 40-Jähriger ausgeforscht

Als der Opferstock am 6. April geleert wurde, stellte ein Mitarbeiter der Pfarre fest, dass die beiden 200-Euro-Scheine fehlten. Die Polizei konnte daraufhin einen 40-jährigen Tschechen ausforschen. Der Mann wurde angezeigt und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/tamsweg-mann-stiehlt-400-euro-aus-opferstock-120429712

Kommentare

Mehr zum Thema