Jetzt Live
Startseite Lungau
Bilder zeigen Zerstörung

Bauernhof in Thomatal von Mure verschüttet

Landesstraße im Lungau gesperrt

Ein Bauernhof in Thomatal wurde in der Nacht auf Dienstag von einer Mure erfasst und schwer beschädigt. Außerdem wurde die Bundschuh Landesstraße (L267) zum Teil verschüttet und musste komplett gesperrt werden.

Thomatal

In der Lungauer Gemeinde Thomatal ging vergangenen Nacht eine Mure ab. Diese erfasste einen Bauernhof und beschädigte den Stall schwer. Sämtliche Tiere mussten in Sicherheit gebracht werden, wie die Polizei berichtete. Schon vergangene Woche war Thomatal von Murenabgängen betroffen.

Straße in Thomatal komplett vermurt 

Die Bewohner:innen selbst konnten im Wohnhaus bleiben und blieben unverletzt. Die Mure hat außerdem einen Teil der Bundschuh Landesstraße komplett verlegt. Die Straßenmeisterei, ein Erdbauunternehmen sowie die Freiwillige Feuerwehr Thomatal war mit 20 Mann im Einsatz, um die Straße freizulegen.

Erneut wurden wir gestern um 23 Uhr 37 nach schweren Unwettern nach Bundschuh alarmiert. Der Fischergraben ist Erneut...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Thomatal am Dienstag, 26. Juli 2022

Die Arbeiten dürften noch einige Zeit dauern, so die Polizei. So lange bleibt die Bundschuh Landesstraße gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 12:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/thomatal-mure-erfasst-bauernhof-124772596

Kommentare

Mehr zum Thema