Jetzt Live
Startseite Lungau
Notarzt im Einsatz

Lungauer bei Unfall unter Holzstamm eingeklemmt

27-Jähriger erleidet schwere Beinverletzung

symb_baumstamm BILDERBOX
Ein Bein des 27-Jährigen wurde unter dem Holzstamm eingeklemmt. (SYMBOLBILD)

Ein 27-Jähriger hat sich gestern in Zederhaus schwer verletzt, als er einen Anhänger an einen Traktor hängen wollte. Er hatte einen Holzstamm unter die Deichsel des Anhängers gestellt, dieser rutschte weg und klemmte den Unterschenkel des Lungauers ein.

Zederhaus

Der junge Lungauer war gestern Abend mit Arbeiten auf seinem Hof in Zederhaus (Lungau) beschäftigt. Er wollte einen Holzwagen an den Traktor anhängen. Dafür bockte er die Deichsel des Anhängers auf einen knapp 40 Zentimeter langen Holzstamm auf, wie die Polizei Samstagfrüh berichtet.

Lungauer bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Da das Gelände leicht abschüssig war, rutschte der Holzstamm unter der Deichsel weg und klemmte den Unterschenkel des 27-Jährigen mitsamt der Wucht des Anhängers ein. Anwesende Personen konnten das Bein des Lungauers befreien. Der Landwirt erlitt jedoch schwere Verletzungen am Bein.

Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle wurde der 27-Jährige mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.08.2022 um 04:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/unter-holzstamm-eingeklemmt-lungauer-schwer-verletzt-124319902

Kommentare

Mehr zum Thema