Jetzt Live
Startseite Lungau
Notarzt im Einsatz

Schwerer Arbeitsunfall in Unternberg

43-Jähriger klemmt sich Bein in Maschine ein

Rotes Kreuz, Notarzt, rettung, SB APA/JAKOB GRUBER
Der Mann musste von einem Notarzt erstversorgt werden. (SYMBOLBILD)

Bei einer Hobelmaschine hat sich in der Nacht auf Donnerstag ein 43-Jähriger in einer Firma in Unternberg (Lungau) verletzt. Der Arbeiter geriet mit einem Bein hinein.

Unternberg

Der Schichtarbeiter wollte gegen 0.45 Uhr in einer Holzverarbeitungsfirma eine Stauung am Auslass der Hobelmaschine beheben, berichtet die Polizei Salzburg Donnerstagfrüh in einer Aussendung. Dabei geriet er mit seinem linken Bein zwischen eine Fichtenholzplatte und die Rollenbahn.

Nächtlicher Notarzteinsatz in Unternberg

Der 43-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er musste nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in das Krankenhaus Tamsweg gebracht werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.06.2021 um 05:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/unternberg-43-jaehriger-bei-arbeitsunfall-verletzt-88149094

Kommentare

Mehr zum Thema