Jetzt Live
Startseite Lungau
Schwarzenberg

Fieberhafte Suche nach Elfjähriger in Unternberg

Pflegevater alarmiert Einsatzkräfte

153070_Helikopter_am_blauen_Himmel.jpg Bilderbox
Auch ein Polizeihubschrauber beteiligte sich an der Suche nach dem Kind. (SYMBOLBILD)

Bergretter, Feuerwehr, Polizei und ein Hubschrauber suchten Donnerstagabend auf dem Schwarzenberg im Lungau nach einer vermissten Elfjährigen aus Unternberg. Ihr Pflegevater hatte Alarm geschlagen.

Unternberg

Der Mann verständigte gegen 20 Uhr die Rettungskräfte, nachdem die telefonische Verbindung zu dem Mädchen abgebrochen war. Er meldete, dass sich eine elf Jahre alte Pflegetochter am Schwarzenberg vergangen habe. Sie stecke in einem Dickicht fest und wisse nicht mehr weiter.

Große Suchaktion in Unternberg

Umgehend wurde eine Suchaktion eingeleitet, an der 15 Bergretter mit drei Hunden, die Freiwillige Feuerwehr Unternberg mit 40 Mann und drei Fahrzeugen, fünf Polizeibeamte sowie der Polizeihubschrauber beteiligt waren.

Elfjährige unverletzt aufgefunden

Schließlich konnte die Abgängige um 23 Uhr von der Besatzung des Polizeihubschraubers gesichtet werden. Danach wurde ein Trupp der Bergrettung mit einem Suchhund zum Mädchen geleitet. Sie wurde mit einem Fahrzeug der Feuerwehr unverletzt ins Tal gebracht und den Pflegeeltern übergeben.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 05:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/unternberg-fieberhafte-suche-nach-elfjaehriger-92673481

Kommentare

Mehr zum Thema