Jetzt Live
Startseite Lungau
Starkregen und Hagel

Lungauer Floriani bei Unwetter-Einsätzen gefordert

Fischbach in Thomatal verklaust

Eine Gewitterfront hat gestern im Land Salzburg vor allem den Lungau getroffen: So wurde etwa die Bundschuher Landesstraße (L267) von einer Mure verlegt und die Tauernautobahn (A10) musste wegen des schweren Hagels zwischenzeitlich gesperrt werden.

Thomatal, Zederhaus

Die Einsatzkräfte im Lungau haben einen einsatzreichen Donnerstag hinter sich. In Thomatal hat eine Mure die L267 verlegt und beim Fischergut kam es zu einer Verklausung. "Der Fischergraben, welcher noch am Nachmittag kein Wasser führte, wurde nach kürzester Zeit zu einem reißenden Bach und verklauste sich bei einer Brücke", berichtete die Feuerwehr Thomatal.

Heute Abend wurden wir von der LAWZ mittels Sirene zu einer Mure auf der L267 Bundschuher Landesstraße und zu einer...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Thomatal am Donnerstag, 21. Juli 2022

Mit einem Bagger wurde im Bereich der Fischerbrücke eine Verklausung entfernt. Auch kleinere Muren, die abgegangen waren, beseitigten die Helfer noch am Abend.

Unwetter-Einsätze im Süden Salzburgs

In Zederhaus (Lungau) meldete die Feuerwehr wegen des Starkregens und Hagels sieben Unwettereinsätze. Die A10 wurde zwischen der Anschlusstelle Zederhaus und dem Tauerntunnel kurz vor 17 Uhr wegen starken Hagels vorübergehend gesperrt, da ein Pkw-Lenker in einer Einhausung stehenblieb.

Straße ins Riedingtal gesperrt

In Zederhauser Ortsteil Wald war der Nahendfeldbach teilweise über die Ufer getreten. Dort musste die Straße ins Riedingtal aus Sicherheitsgründen bis Freitagfrüh gesperrt werden, sagte der Zederhauser Ortsfeuerwehrkommandant Harald Pfeifenberger. Nach Angaben der Polizei wurde bei den Einsätzen niemand verletzt.

Sonne strahlt am Freitag

Im Pongau und Teilen des Pinzgaus ging gestern Starkregen nieder. In Großarl im Pongau trat der „Braunalmgraben“ im Zandlweg über die Ufer und drang in den Keller eines im Umbau befindlichen Wohnhauses ein. Mit der Unterstützung eines Baggers und einer Schmutzwasserpumpe wurden Wasser und Schlamm ausgepumpt.

???? Einsatz 26/2022 21.07. 21:08 Uhr: HOCHWASSEREINSATZ! Nach einem Gewitter trat der „Braunalmgraben“ im Zandlweg über...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Großarl am Donnerstag, 21. Juli 2022

Am heutigen Freitag strahlt im Land Salzburg überwiegend die Sonne mit Temperaturen über 30 Grad. Der Samstag dürfte hingegen unbeständiger werden.

(Quelle: SALZBURG24)

  • Sonntag 27°
  • Montag 26°
  • Dienstag 26°
  • Mittwoch 30°
  • Donnerstag 29°
  • Freitag 19°
wetter.salzburg24.at

Aufgerufen am 13.08.2022 um 04:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/unwetter-einsaetze-im-lungau-fordern-feuerwehren-124575331

Kommentare

Mehr zum Thema