Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Verletzte nach Skiunfall in Mauterndorf

Mit einem Skidoo wurde die Verletzte abtransportiert. (Symbolbild) APA
Mit einem Skidoo wurde die Verletzte abtransportiert. (Symbolbild)

Einen Kreuzbandriss zog sich eine Skifahrerin bei einem Unfall am Freitag in Mauterndorf (Lungau) zu. Sie kollidierte auf der Skipiste mit einem Snowboarder, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Die 20-jährige Deutsche fuhr im Skigebiet Großeck-Speiereck in Mauterndorf mit langgezogenen Schwüngen talwärts und wollte am linken Pistenrand bei ihren Bruder (18) halten. Dabei kollidierte sie mit einem 33-jährigen tschechischen Snowboarder, der noch vor ihr am Pistenrand vorbeifahren wollte. Die junge Frau erlitt durch die Kollision einen Kreuzbandriss. Ein Skidoo transportierte sie ab, anschließend kam die Deutsche ins Krankenhaus nach Tamsweg.

Aufgerufen am 19.12.2018 um 12:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/verletzte-nach-skiunfall-in-mauterndorf-57892516

Kommentare

Mehr zum Thema