Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Wohnmobil kippt auf A10 um: Autobahn gesperrt

Der Unfall passierte zwischen dem Katschbergtunnel und der Mautstelle St. Michael. Neumayr/Archiv
Der Unfall passierte zwischen dem Katschbergtunnel und der Mautstelle St. Michael.

Über eine Stunde lang musste die Tauernautobahn (A10) bei St. Michael (Lungau) am Dienstag gegen Mittag in Folge eines Unfalls gesperrt werden. Ein Wohnmobil war ins Schleudern geraten und umgekippt.

Wie die Polizei am Nachmittag in einer Aussendung mitteilte, verlor ein 72-jähriger Deutscher gegen 11.30 Uhr auf der A10 in Fahrtrichtung Salzburg die Kontrolle über sein Wohnmobil. Kurz nach dem Katschbergtunnel touchierte er zwei Leitpflöcke und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug kippte daraufhin um und schlitterte quer über die Fahrbahn.

Der 72-Jährige und seine 71-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Die Frau musste in das Krankenhaus nach Tamsweg eingeliefert werden. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die A10 bis ca. 12.50 Uhr in Richtung Salzburg komplett gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 06:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/wohnmobil-kippt-auf-a10-um-autobahn-gesperrt-56962687

Kommentare

Mehr zum Thema