Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Zaunlatte durchbohrt Windschutzscheibe: Lenker verletzt

Der Verunfallte musste in das Krankenhaus nach Tamsweg gebracht werden. Bilderbox
Der Verunfallte musste in das Krankenhaus nach Tamsweg gebracht werden.

Ein betrunkener Autofahrer aus dem Lungau ist Samstagfrüh mit seinem Wagen bei Tweng (Lungau) über eine Böschung gestürzt. Eine Zaunlatte durchbohrte die Windschutzscheibe und verletzte den 22-jährigen Lenker oberhalb des linken Auges, informierte die Polizei.

Der Pkw war in einer Rechtskurve von der Katschberg-Straße (B99) abgekommen. Er stürzte über eine Böschung, durchschlug dabei einen Zaun und kam dann nach 100 Metern auf einer Wiese zum Stillstand. Der Verletzte konnte sich selbst aus dem Wagen befreien. Das Rote Kreuz brachte ihn ins Krankenhaus Tamsweg. Ein Alko-Test ergab 1,76 Promille.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/zaunlatte-durchbohrt-windschutzscheibe-lenker-verletzt-41645440

Kommentare

Mehr zum Thema